Willkommen zum Abwasserkolloquium 2019
ANSPRÜCHE AN DIE SIEDLUNGSWASSERWIRTSCHAFT –
KERNAUFGABEN VERSUS WEITERGEHENDE ANFORDERUNGEN

10. Oktober 2019

Max-Planck-Institut für Festkörperforschung
Hörsaal 2D5 (EG)
Heisenbergstraße 1
70569 Stuttgart (Büsnau)

 

 

Die Herausforderungen an die Kommunalabwasserbehandlung steigen immer weiter: Mikroschadstoffeliminierung, Nährstoffrückgewinnung, Abwasserdesinfektion, Energieeffizienzsteigerung und vielleicht auch in naher Zukunft die Mikroplastikentfernung. Daneben besteht nach wie vor die klassische Aufgabe der Eliminierung von Kohlenstoff- und Nährstoffverbindungen, an die auch immer höhere Ansprüche gestellt werden.

Wie können die Abwasseranlagenbetreiber all diese Aufgaben meistern? Müssen aus Sicht des Gewässerschutzes Prioritäten gesetzt werden? Welche Betriebserfahrungen gibt es mit neuartigen Technologien? Stehen die weitergehenden Anforderungen in Konkurrenz zu den bisherigen Kernaufgaben oder können Synergien sowohl bei der Technologie als auch im Betrieb entstehen? Das Abwasserkolloquium 2019 wird diese Fragen kontrovers diskutieren, u. a. auch in einer Podiumsdiskussion.